Über uns

Tilo Seeling

Tilo Seeling

erblickte 1972 das Licht der Welt. Im Alter von neun Jahren saß er das erste Mal auf dem Rücken eines Pferdes. Seither hat ihn die Leidenschaft für das Reiten nicht mehr losgelassen. Schon während seines Studiums - er studierte  Geschichte und Politische Wissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel - gab er professionelle Reitstunden. Seine erste Trainerlizenz  erwarb der gebürtige Berliner 2000 auf dem Mecklenburgischen Landgestüt Redefin. Ein Jahr später legte er die Prüfung zum Trainer B (FN) in Redefin ab. Seine eigene Reitschule eröffnete er 2009 mit neun gutmütigen und zuverlässigen Lehrpferden. Die Arbeit als Trainer ist geprägt von dem international bekannten Reitausbilder und Turnierrichter Hans-Peter Scheunemann.

Marie Seeling

Marie Seeling
Fotos I. Haese

wurde 1970 als fünftes Kind einer neunköpfigen Familie im westfälischen Hemer geboren. Ihren bis dahin größten Wunsch, auf einem Pony zu reiten, erfüllten die Eltern 1979. Wie ihr Mann Tilo ließ sie die Leidenschaft für Pferde nicht mehr los. Auch nach dem Studium der Geschichte und der Volkskunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel standen jede Woche Reitstunden in Ihrem Terminkalender. Ihre Lizenz zum Trainer C (FN) Basissport erwarb sie 2008 auf dem Johannenhof bei dem renommierten Ausbilder Johannes Beck-Broichsitter. Im folgenden Jahr qualifizierte sie sich auf dem Johannenhof zum Trainer B (FN) Basissport mit dem Schwerpunkt Geländereiten. 

 

 

 

Die Liebe zur Natur teilen auf dem Rotdornhof alle Familienmitglieder. So war es auch kein Wunder dass der Hof im Jahr 2012 vom "BUND" und der "Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein" als "Schwalben freundliches Haus" ausgezeichnet wurde.

 

So ein alter Hof bietet auch Fledermäusen viele Möglichkeiten. Also folgte wenig später vom "NABU Schleswig-Holstein" die Auszeichnung "Fledermaus freundliches Haus".